#strongertogether

Ein Schutzschirm zum Aufrollen

In der Coronavirus-Krise zeigt sich der besondere Erfindergeist, der bei thyssenkrupp herrscht. Ein gutes Beispiel ist eine aufrollbare Trennwand, die die Einhaltung der Hygieneregeln unterstützt.

In der Krise ein starkes Team

IT macht Homeoffice in wenigen Tagen für alle möglich

So leistet thyssenkrupp Corona-Hilfe

Seit Anfang April fertigen die Mitarbeitende von thyssenkrupp Federn und Stabilisatoren in Hagen Gesichtsvisier-Halterungen nach Open-Source-Daten.

„Du musst die richtigen Dinge tun, und du musst die Dinge richtig tun“.

Die Mitarbeiter schützen und den Gesamtbetrieb aufrechterhalten: Terninox Kampf gegen Corona.

Bekämpfung des Coronavirus: Lernen von thyssenkrupp China

Was können wir von unseren chinesischen Kollegen lernen? Dazu haben wir CEOs verschiedener Geschäftsbereiche in China befragt.

Interview Sanjin Butorac

Corona betrifft uns alle bei thyssenkrupp. Im Interview erzählen uns Kollegen wie sie mit der Situation umgehen. Diesmal mit Sanjin Butorac.

Interview Dr. Eugen Carauleanu

Corona betrifft uns alle bei thyssenkrupp. Im Interview erzählen uns Kollegen wie sie mit der Situation umgehen. Diesmal mit Dr. Eugen Carauleanu.

Interview Georgi Nikolov

Corona betrifft uns alle bei thyssenkrupp. Im Interview erzählen uns Kollegen wie sie mit der Situation umgehen. Diesmal mit Georgi Nikolov.

Interview András Verseghi-Nagy

Corona betrifft uns alle bei thyssenkrupp. Im Interview erzählen uns Kollegen wie sie mit der Situation umgehen. Diesmal mit András Verseghi-Nagy.